Skip to primary navigation Skip to content Skip to footer
Back to Blog

Baschi und Loco Escrito– offen für die Schweiz wie noch nie

Loco Escrito Gleitschirm

Die Welt hat sich verändert. Für Baschi und Loco Escrito eine grossartige Möglichkeit, der Schweiz mit mehr Offenheit zu begegnen und Unbekanntes zu wagen – einen Gleitschirm-Tandemflug zum Beispiel.

Das Coronavirus hat unseren Alltag, unser Leben umgekrempelt. Nichts ist mehr wie es war. Mühsam? Nicht nur – denn die neue Normalität ist auch eine Chance, Bekanntes neu zu entdecken und sich Unbekanntem zu öffnen. Beispielsweise in der Schweiz. So, wie das die Musiker Baschi und Loco Escrito tun. Gemeinsam ziehen sie durchs Land und zeigen dir Dinge, die du garantiert noch nie ausprobiert hast – und sie davor übrigens auch nicht.

Baschi und Loco Escrito als Gleitschirmflieger

Das braucht Mut! Mit dem Gleitschirm entschweben Baschi und Loco Escrito in den blauen Himmel und erleben die Zentralschweiz aus der Vogelperspektive. Eine gefährliche Sache? Nicht, wenn sie als Passagiere im Tandem mit einem erfahrenen Piloten wie Peter Enz unterwegs sind. Trotzdem: Den beiden dürfte auch ein bisschen mulmig gewesen sein vor ihrem Absprung von der Rigi Scheidegg. Aber um sich den Traum vom Fliegen zu erfüllen, nimmt man das gerne in Kauf. Denn ein solcher Flug ist ein einmaliges Erlebnis, das man ganz sicher niemals vergisst.

Hier geht es zum Video!

  • Posted in:
Skip to toolbar